Get Adobe Flash player

Was ist das?

Die BDT-Schnittstelle ist Ihre persönliche Garantie dafür, dass Sie jederzeit uneingeschränkter Besitzer Ihrer Daten sind.

Hätten Sie eine computerlose Praxis, würden Sie alle Daten in eine Papier-Karteikarte hineinschreiben. Jederzeit könnten Sie mit Ihren tausenden Karteikarten machen, was Sie wollen, z.B. umziehen, wegordnen, aussortieren etc. Sie sind der tatsächliche, ‚physikalische‘ Besitzer Ihrer Daten.

Doch wie sieht es aus, wenn Sie Ihre Daten in ein PC-Programm eingeben? Hierbei werden Ihre Daten in einem für Sie letztlich unerreichbaren Format abgespeichert. Im Falle des Falles kommen Sie an diese Daten nicht heran. Was also, wenn Ihr Softwarehersteller pleite geht oder seine Wartungspreise unangemessen erhöht und Sie sich trennen wollen? Was wird aus Ihren bislang eingegebenen Daten? Wie bekommen Sie Ihre Daten aus dem alten PC heraus und transferieren diese auf ein neues System?

Damit hier keine unangemessene Abhängigkeit vom Hersteller besteht, hat bereits vor Jahren die Kassenärztliche Bundesvereinigung die sog. BDT-Schnittstelle definiert (Behandlungs-Daten-Träger). Dahinter verbirgt sich eine riesige Tabelle, mit deren Hilfe aus Ihrem System die Daten strukturiert und allgemein verständlich auf Ihre Festplatte oder auf andere Datenträger ausgelesen werden können und ab dann für einen Import in ein anderes System bereitstehen. Die BDT-Schnittstelle ist sozusagen ein Dolmetscher, welcher die Daten Ihres Systems in eine allgemein verständliche Sprache übersetzt, von der aus dann beliebige Importe in andere Systeme möglich sind.

Ergo: nur wenn Sie über eine funktionierende BDT-Schnittstelle verfügen, sind Sie echter Besitzer Ihrer Daten.

TurboMed war stets ein Vorreiter und Verfechter des BDT-Gedankens. Die Daten im PC gehören dem Arzt, nicht etwa einem Softwarehersteller.

Deshalb ist von Anfang an eine BDT-Schnittstelle in TurboMed integriert. Das heisst auf deutsch: jederzeit können Sie TurboMed verlassen und Ihre Daten mitnehmen. Hiervor haben wir eben keine Angst:  wir wollen Sie durch unsere Leistung überzeugen und Sie nicht etwa ‚datenmäßig einsperren‘.

Nett: mit unserer BDT-Schnittstelle können Sie natürlich auch Daten aus anderen Systemen einlesen, sofern diese im BDT-Format vorliegen.

Unser dringender Rat: Kaufen Sie niemals ein System ohne BDT-Schnittstelle.

Werbung
27 Jahre TurboMed – 1991-2018
27 Jahre Arztpraxis-EDV Erfahrung
Besucher Online